Sachverständigenbüro Ralf Müller
Sachverständigenbüro Ralf Müller

Was sind denn Schadengutachten?

Schadengutachten werden grundlegend in die Bereiche Kfz-Haftpflichtschäden (Schadenersatzrecht) und Kfz-Kaskoschäden (Vertragsrecht) unterteilt.

 

Die Erstellung von Kfz-Haftpflichtgutachten ist dann erforderlich, wenn Sie an einem Unfall keine Schuld tragen und Ihr Fahrzeug von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt wurde. Der Unfallverursacher ist verpflichtet, dem Geschädigten gemäß § 249 BGB den Schaden zu ersetzen, der durch den Unfall entstanden ist. Ein Gutachten dient der Beweissicherung und zur Schadenabwicklung mit dem Unfallgegner und sichert Ihre Rechte. Die Kosten für einen unabhängigen von Ihnen eingeschalteten Unfallgutachter werden bei einem Kfz-Haftpflichtschaden von der regulierenden Versicherung getragen.

 

Um einen Kaskoschadenfall handelt es sich, wenn Ihr Fahrzeug durch Eigenverschulden beschädigt wurde. Hier liegt das Vertragsrecht bei der Kaskoversicherung des Versicherungsnehmers. Im Kaskofall ist daher die Versicherung nicht verpflichtet, die Kosten für einen unabhängigen, von Ihnen beauftragten Gutachter zu tragen. Oftmals wird dennoch die Übernahme der Kosten eines freien Gutachters zugestimmt, da es für das Versicherungsunternehmen gegebenenfalls Vorteile erbringt (Ersparnis von Anfahrtskosten, …). Klären Sie deswegen im Kaskoschaden mit Ihrer Versicherung die Kostenübernahme ab.

 

Wie wird ein Gutachten erstellt?

Technische Diagnose

Was bedeutet die technische Diagnose?

 

Die technische Diagnose beinhaltet die Bewertung des Kfz mit den aktuellsten Mitteln und Geräten.

Die Befundtatsachen und deren Zusammenhänge werden in schriftlicher und fotografischer Form dokumentiert und hergeleitet.

 

Ein Beweissicherungs-Gutachten basiert auf den Erkenntnissen einer detaillierten technischen Diagnose.

 

In den folgenden Bespielfällen ist ein eine technische Diagnose von Vorteil und führt zu einem Anspruch auf Rückabwicklung bzw. Schadenersatz.

 

  • Verkauf eines Unfallwagens als unfallfrei
  • verharmloster Unfallwagen (größerer Schaden als im Kaufvertrag angegeben)
  • Gebrauchtwagen mit technischen Mängeln durch mangehafte Reparaturen

 

Auslesen von Steuergeräten

Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen!

Waren es vor einigen Jahren noch überschaubare Mengen an Steuergeräten, so sind in heutigen Fahrzeugen bis zu 60 Steuergeräte keine Seltenheit.

Nach einem Fahrzeugschaden ist die Beurteilung von Schäden an elektronischen Komponenten von entscheidender Bedeutung, da hier erhebliche Kosten entstehen können. 

Bei der Wertermittlung von modernen Fahrzeugen ist eine Überprüfung der Elektronik ein unverzichtbarer Arbeitsschritt zum richtigen Fahrzeugwert.

Abtretungserklärung Haftpfichtschaden
Abtretungserklärung.pdf
PDF-Dokument [201.7 KB]

Hier finden Sie uns:

Sachverständigenbüro Müller
In den Krautstücken 14
76777 Neupotz

Kontakt:

Telefon: 07271 949644 07271 949644

Mobil: 0177 3381928
Telefax: 07271 949645
E-Mail: info@sv-bueromueller.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Müller

Anrufen

E-Mail

Anfahrt